Tafelhelden gesucht – Aktion erfolgreich

UPDATE: Die Aktion „Tafelhelden gesucht“ ist mittlerweile beendet. Vielen Dank an alle die mitgemacht haben und zum erreichen der Spendensumme von 2186 € beigetragen haben!


Die Durlacher Tafel macht mit bei der Crowdfunding Aktion der Stadtwerke Karlsruhe. Auf der Webseite: www.kommunales-crowdfunding.de/durlacher-tafel sammeln wir Spenden für den Betrieb der Durlacher Tafel.

Das beste dabei: Die Stadtwerke Karlsruhe unterstützen die Aktion mit einem begrenzten Fördertopf in Höhe von 2.500 Euro. Ab 10 Euro Bürgerspende legen die Stadtwerke 10 Euro dazu, bis der Topf leer ist. Damit wird aus deiner Spende gleich mal das Doppelte.

Jetzt mitmachen: www.kommunales-crowdfunding.de/durlacher-tafel

Infos zur Aktion: www.stadtwerke-karlsruhe.de/swk/aktionen/crowdfunding

Lebensmittelspende für die Tafel

Ein riesengroßes Dankeschön an Rewe Ponzer und Auto Böhler! Familie Ponzer hat haltbare Lebensmittel und Hygieneartikel im Wert von mehreren Tausend Euro für Hilfsbedürftige in Durlach und Neureut gespendet. Den Transport der 5 Europaletten nach Durlach zur Durlacher Tafel hat spontan die Firma Auto Böhler übernommen. Vielen Dank auch an Frau Ortsvorsteherin Alexandra Ries und Herrn Roland Laue für die Unterstützung.

Masken für die Tafel

Bei Durlacher Selbst e.V. laufen gerade die Nähmaschinen heiß. Im Moment werden Masken für alle Kunden der Durlacher Tafel genäht. Die ersten 30 Masken für die Mitarbeiter wurden schon überreicht, weitere folgen. Vielen Dank für diese Unterstützung an alle Näher/innen und Durlacher Selbst e. V.

Alexandra Ries (Ortsvorsteherin und Kuratoriumsvorsitzende Durlacher Selbst e. V.), Graziano Gangi (Vorsitzender Durlacher Tafel), Susanne Berggötz (3. Vorsitzende Durlacher Selbst e. V.)

Tafel in der Osterwoche

Achtung: Diese Woche hat die Tafel aufgrund der Feiertage am Donnerstag geöffnet. Die Zeiten bleiben die gleichen wie auch sonst. Es findet nur keine Ausgabe an Karfreitag statt.

DANKE!

Wir bedanken uns herzlich für die vielen Anrufe von Menschen, die uns gerade jetzt in dieser Krisenzeit ihre Hilfe anbieten. Wir sind überwältigt von soviel ehrenamtliches Engagement. Unser Team ist jetzt so gut besetzt, dass wir momentan keine neuen ehrenamtlichen Helfer annehmen können. Aktuell können wir auch keine Kleider und Sachspenden annehmen. Was uns aber hilft sind besonders finanzielle Spenden, da uns durch die aktuelle Situation Einnahmen fehlen, um die Fixkosten bewältigen zu können. Gerne nehmen wir zusätzlich auch haltbare Lebensmittelspenden entgegen.